Über uns

Aufgaben

Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen und junge Frauen in der Jugendhilfe Schleswig-Holstein (LAG Mädchen*) gründete sich 1996 als Arbeitsgemeinschaft nach §78 SGB VIII. Die LAG Mädchen* engagiert sich für geschlechterreflektierende Arbeit als Querschnittsaufgabe der Jugendarbeit in Schleswig-Holstein. Sie entwickelt fachliche Standards und Inhalte der Mädchen*arbeit weiter. Ziel ist es, die vielfältigen Lebenslagen von Mädchen* aufzuzeigen. Dafür setzt die LAG Mädchen* Impulse, um die Mädchen*arbeit und die Situation von Mädchen* landesweit zu verbessern. Die LAG Mädchen*

  • vernetzt landesweit Fachfrauen*, Arbeitskreise und Institutionen
  • dient als Beratungs- und Kontaktstelle
  • bildet Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen
  • bietet Fortbildungen, Fachtagungen und Veranstaltungen an
  • organisiert in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring Schleswig-Holstein alle zwei Jahre die landesweite Mädchenmesse für Mädchen* und junge Frauen*
  • gibt Veröffentlichungen und Stellungnahmen zu verschiedenen Themen heraus
  • hat einen Sitz im Landesjugendhilfeausschuss

Mitgliedschaft

In der LAG Mädchen* sind rund 60 haupt- und ehrenamtlich tätige Frauen* aus allen Regionen Schleswig-Holsteins organisiert. Sie sind bei öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe in der Mädchen*arbeit aktiv. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und bietet Möglichkeiten zur Information und zur Vernetzung, zum fachlichen Austausch sowie zur Mitarbeit in Arbeitsgruppen. Die LAG Mädchen*trifft sich dreimal jährlich zur Mitgliederversammlung.

Die LAG Mädchen* lädt dazu ein, sich an der Weiterentwicklung der Mädchen*arbeit in Schleswig-Holstein zu beteiligen und Mitglied zu werden. Nähere Informationen zum Antrag auf Mitgliedschaft gibt es bei der Geschäftsführung der LAG Mädchen*.

Vorstand

Der ehrenamtliche Vorstand ist ein gewähltes Gremium der Mitgliederversammlung. Der Vorstand besteht aus drei bis fünf Sprecherinnen*, die für einen Zeitraum von zwei Jahren gewählt werden.

 

Vorstand der LAG Mädchen* 2018-2020

  • Nicole Howe, der Paritätische Schleswig-Holstein e.V.
  • Anne Kujau, Bildungsmanagement LH Kiel
  • Michaela Peschel, Autonomes Mädchenhaus Kiel, Lotta e.V.
  • Siri Peters Mejia, Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.
  • Bärbel Staudler, Mädchentreff Trine Preetz, Catharina Faustes e.V.

Geschäftsstelle

Hauptamtliche geschäftsführende Referentin

Kathrin Sinner
Holtenauer Str. 99
24105 Kiel

Telefon: 0431-8009848

E-Mail: kathrin.sinner@ljrsh.de

 

Der Träger der Geschäftsstelle der LAG Mädchen* ist der Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.

Die LAG Mädchen* wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.

Vernetzung

Die LAG Mädchen* beteiligt sich an verschiedenen Fachgremien und Netzwerken. Sie arbeitet u.a. mit folgenden Kooperationspartner*innen zusammen:

  • Agentur für Arbeit
  • BAG Mädchenpolitik e.V.
  • Fachhochschule Kiel
  • LAG der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten
  • LAG Jungen*arbeit Schleswig-Holstein
  • Landesjugendring Schleswig-Holstein e. V.
  • mit dem zuständigen Ministerium für Bildung
  • mit dem zuständigen Ministerium für Jugend